Namasté, ich bin Claire Ganeshapriya Oberwinter
- Yogalehrerin und ganzheitliche Business-Coach für Female Business Hippies!

Es war Ende 2017. Ich war gerade knapp zwei Jahre als Social Media-Beraterin selbstständig (eine reine Vernunftsentscheidung, mit diesem Thema in die Selbstständigkeit zu gehen). Ich hatte mich selbstständig gemacht, um mich frei zu fühlen, mein Ding zu machen. Nur leider war das Gegenteil der Fall… Ich fühlte mich unfrei,. fremdbestimmt, eingeengt.

Eintrag aus meinem Tagebuch, 2.12.2017:

Ich tappe immer wieder in dieselbe Falle. Ich sauge Dinge von Außen immer weiter auf, ohne mich abzugrenzen und verliere mich selbst dabei völlig aus den Augen. Dann muss ich immer erst den Komplett-Rückzug antreten, um mich wieder zu spüren und den Druck von Außen loszuwerden.

Das passiert vor allem dann, wenn ich das Gefühl bekomme, zunehmend von Außen gesteuert zu werden und meine Freiheit und Selbstbestimmung zu verlieren. Wenn zu viel “Ich muss…” kommt, zu viele Termine und Aufgaben, die mir gegen meinen Willen aufgedrückt werden. Zu viel “Das macht man so!” und zu viel “Du musst…!” von Außen.

Zu viele Erwartungen, was ich zu tun, zu machen, zu lassen habe. Erwartungen, die nicht meine sind, die ich aber zu meinen mache. Ungesunde Vergleiche mit Anderen, deren Entscheidungen mich verunsichern, weil ich denke, ich müsste das jetzt auch so machen.

Ich möchte lernen, mich von Dingen abzugrenzen, die nichts mit mir zu tun haben. Erwartungen, die ich nicht erfüllen muss, loszulassen und einen Weg zu finden, bei mir zu bleiben, mich weiter zu spüren. Zu spüren, was MIR gut tut, mein inneres Licht im Außen leiten lassen. Unterscheiden, was ich von anderen wirklich als Input und Rat annehmen sollte, aber wo auch die Grenze liegt. Sagen können “Danke für die Anregung, aber das passt nicht zu mir.” Mich nicht verlieren zwischendurch.

Ich hatte mich zwar von der unliebsamen und unfreien Anstellung befreit, war aber immer noch eine Gefangene. Eine Gefangene meiner Selbst, von Vorstellungen, Erwartungen, Anforderungen.

Es dauerte noch einige Zeit, bis ich erkannte, was es dafür brauchte und bis ich bereit war, auch alles dafür zu tun, mein Business so aufzubauen, wie es wirklich zu mir passte: aus der Seele heraus, von Innen nach Außen. 

Und dann kam die Zeit, die alles veränderte.

2017 begann ich mit einer Yogalehrerausbildung, aus rein privatem Interesse. Ich hatte zu dem Zeitpunkt bereits fast 4 Jahre regelmäßig Yoga praktiziert und wollte, inspiriert von einer Freundin und Kollegin, einfach tiefer eintauchen ins Yoga und mehr über die Hintergründe erfahren. Damals hatte ich noch keinerlei Ambitionen, damit beruflich etwas machen zu wollen.

Aber dann….

Im Laufe der Ausbildung spürte ich eine tiefe innere Veränderung in mir aufkommen und wie sich mein komplettes Inneres noch einmal völlig neu sortierte. Ich rede an dieser Stelle immer gerne vom “inneren Tetris”, bei dem sich die einzelnen Bausteine bewegen, verändern und neu sortieren.

Ich fand meine Aufgabe!

Einige Monate nach Beginn der Ausbildung spürte ich, dass ich das Social Media-Thema einfach nicht mehr machen will und auch nicht mehr kann.

Dafür hatte ich durch die Yogalehrerausbildung schon zu sehr Kontakt zu meinem wahren Selbst bekommen, das nicht daraus bestand, anderen die Technik hinter Facebook zu erklären oder zu zeigen, worauf man beim Posten auf Facebook achten sollte.

Ich spürte: Ich habe die Aufgabe, anderen Menschen mein neues Wissen weiterzugeben und sie auch zu ihrem wahren Selbst zu führen, sie beim Start in ein eigenes Business zu begleiten und ihnen damit zu einem freien und selbstbestimmten Leben und tiefen inneren Frieden zu verhelfen.

Ok, das war jetzt die kurze Version, denn vorher waren andere Themen (Selbstfürsorge, Auszeiten nehmen im Business) im Vordergrund in diesem Business.

Heute...

… unterrichte ich nicht nur Yoga. Ich integriere in meiner täglichen Arbeit mit meinen Kundinnen unterschiedliche Ansätze, die alle eins zum Ziel haben: eine ganzheitliche Begleitung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

Ich verbinde Yoga und Coaching miteinander und nehme zusätzlich alles in die Begleitung mit rein, was den Prozess unterstützt, z.B. Energiearbeit, Atemübungen, Meditationen, Embodiment-Techniken.

Meine Überzeugung ist: Nur wenn wir mit unserem wahren Selbst verbunden sind und dieses ausleben, sind wir in unserer wahren Kraft und im Frieden mit uns selbst! Und nur dann führen wir ein Leben und Business, das wirklich zu uns passt.

Dafür braucht es mehr als “nur” die körperliche Arbeit oder “nur” das Herumdrehen von Glaubenssätzen im Kopf. Es braucht ganzheitliche Methoden, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen ansprechen, um dadurch tiefe Transformation zu bewirken und zum wahren Selbst vorzudringen.

Meine Mission ist klar: Ich will freiheitsliebende, intuitive und bewusste Frauen unterstützen, ihr eigenes soul aligned Business auf- und auszubauen – für ein freies und selbstbestimmtes Leben und Business von Innen nach Außen.

Und dafür nutze ich das Beste aus verschiedenen Welten, um dich auf deinem Weg in ein freies und selbstbestimmtes Business und Leben zu begleiten- damit du ein Leben und Business führst, das ganz deiner wahren Essenz entspricht und frei ist von Druck, Schwere, inneren und äußeren Kämpfen und von sämtlichen “Ich muss”- und “So macht man das!”-Ansprüchen! 

Mein roter Faden

Vielleicht fragst du dich jetzt, warum zum Henker ich Yoga mit Business Coaching verbinde.

Es nicht nur der Aspekt, über den ich so oft spreche: Dass alles, was du für dich persönlich tust, auch deinem Business zugute kommt.

Nein, es ist vor allem der Aspekt der Freiheit. Denn Yoga ist ein Weg, der in die Freiheit führt.

Yoga sorgt dafür, dass du zu der Person wirst, die du im Kern bist und du dich von allem, was du NICHT bist, befreist.

FREIheit durch BeFREIung.

Das Gleiche gilt aber auch im Business Coaching. Wenn ich Kundinnen dabei helfe, ihre Angebote neu zu stricken, oder dabei, wie sie neue Wunschkund*innen gewinnen, damit sie die maximale Freiheit erlangen durch Angebote und Kund*innen, die WIRKLICH zu ihnen passen… Dann ist auch das FREIheit durch BeFREIung.

Befreiung von Dingen, die nicht zu dir passen. Die nicht zu dir gehören.

Gleiches Thema wie im Yoga.

DAS ist MEIN roter Faden bei allem, was ich tue und anbiete.

In der Zusammenarbeit mit mir geht es IMMER darum, dass du in deine persönliche Freiheit findest. Egal, ob es dadurch ist, dass du einen alten Glaubenssatz ablegst. Oder du in einer Yogaeinheit deinen Stress loslassen kannst. Oder ob es dadurch ist, dass du ein Produkt ziehen lässt, das für dich nicht mehr passt. Oder dass du dir Strukturen und Prozesse aufbaust, die dir das Leben erleichtern und dich freier machen.

Es geht IMMER um FREIheit! Egal ob im Yoga. Oder im Coaching. Was eh nicht voneinander zu trennen ist. Denn es gehört für mich sowieso alles zusammen. 🤗

Mein Ansatz? Yoga und Coaching verbinden!

In meiner Arbeit verbinde ich das Beste aus dem Yoga mit Coaching-Elementen, ergänzt durch meine eigenen Erfahrungen und persönlichen Eigenschaften.

Meine Ausbildungen und Qualifikationen

  • Ab 2022: Ausbildung “NeuroEmbodied Soul Centering®” (Britta Kimpel)
  • 2021: Certification of Embodiment Coaching (Mark Walsh)
  • seit Oktober 2020 in Ausbildung: Psychologische Yogatherapie (Yoga Vidya e.V.)
  • 2020: Foundations of Yoga for Mental Health (Ashley Turner)
  • 2017-2019: Yogalehrerausbildung 500 Stunden (Unity Training Köln)
  • 2018: Weiterbildung Mentaltrainerin (Fitmedi-Akademie)
  • 2018: Systemisches Coaching Practitioner & Master (Competence on Top)
  • 2018: Train the Trainer (Competence on Top)
  • 2011-2014: Master of Arts Social Media (Birmingham City University)
  • 2007-2011: Bachelor of Arts Kommunikationswissenschaften (Universität Bonn)
  • 2001-2003: Schuh-Betriebswirtin (LDT Nagold & Klauser Schuhe GmbH)

Meine Erfahrungen und Kenntnisse

  • 6 Jahre Erfahrung als Unternehmerin
  •  11 Jahre Erfahrung im Bereich Social Media Management, Community Management und Marketing
  • 400+ Stunden Unterrichtserfahrung als Yogalehrerin
  • 300+ Stunden Erfahrung in Coaching, Training und Beratung
  • Kenntnisse & Fähigkeiten:
    • Sales & Marketing
    • Grafik & Gestaltung
    • Social Media & Community-Aufbau
    • Branding
    • Tools & Technik
    • Launch- & Business-Strategien
    • Mindset-Arbeit & Deep Inner Work

Persönliches