Facebook Notizen nutzen

Facebook Notizen: So kannst du sie nutzen

Hast du schon mal von den Facebook Notizen gehört? Es würde mich nicht wundern, wenn nicht, denn sie sind bislang doch eher unbekannt bzw. werden selten genutzt. Dabei sind die Facebook Notizen eine gute Ergänzung zu den sonstigen Beiträgen auf einer Facebook-Seite. Ich stelle sie dir in diesem Beitrag nun ausführlich vor und zeige dir, wie du sie für dich einsetzen und nutzen kannst.

Die Facebook Notizen kannst du sowohl in deinem Profil als auch auf deiner Facebook-Seite nutzen. Ich werde in diesem Beitrag allerdings nur von den Notizen auf deiner Seite sprechen.

Wo findest du die Facebook Notizen?

Zunächst einmal solltest du sicherstellen, dass die Notizen bei dir als „App“ aktiviert sind, sonst findest du sie nämlich nicht. Gehe dazu auf deiner Facebook-Seite auf „Einstellungen“ > „Apps“ und aktiviere die Notizen.

Sind sie aktiviert, findest du die Notizen einerseits direkt unter dem Eingabefeld als Beitragsoption. Wenn sie von sich aus nicht sichtbar sind, klickst du auf „Alle anzeigen“:

 

Facebook Notizen als Beitragsoption

 

Dort findest du dann auch die Notizen:

 

Facebook Notizen - Beitragsoption ausklappen

 

Eine andere Möglichkeit, an die Notizen zu kommen, ist unter dem Profilbild, wo sie in den sog. Reitern (oder auch Tabs) ebenfalls zu finden sind:

 

Facebook Notizen unter dem Profilbild der Seite

Wie funktionieren die Facebook Notizen?

Sobald du auf „Notiz schreiben“ bzw. „Notiz hinzufügen“ geklickt hast, öffnet sich die vollständige Eingabemaske:

 

Eingabemaske Facebook Notizen

 

Folgende Dinge kannst du nun ausfüllen bzw. anlegen:

  • Ein Titelbild (empfohlene Größe 1200 x 445 px)
  • Einen Titel (ist im Prinzip das Gleiche wie der Titel für diesen Blogbeitrag)
  • Text

 

Für den Text hast du unterschiedliche Formatierungsmöglichkeiten:

  • Du kannst zwischen zwei unterschiedlichen Überschriften für Absätze wählen (H1, H2).
  • Du kannst Auflistungen einfügen (Aufzählungen oder nummerierte Liste)
  • Du kannst ein Zitat einfügen, das dann optisch hervorgehoben wird.
  • Du kannst Text „in geschweiften Klammern“ hinzufügen – der Text sieht dann anders aus und wird grau hinterlegt.

Außerdem hast du die Möglichkeit, Fotos im Text hinzuzufügen, die du links, zentriert oder rechts ausrichten kannst, und bestimmte Links einzubetten. Derzeit (Stand Januar 2017) sind dies:

  • Facebook-Beiträge
  • Giphy (eine Suchmaschine für GIFs)
  • Instagram
  • SoundCloud
  • Twitter
  • Vimeo
  • Youtube

Die Plattform Vine ist dort auch noch aufgelistet, aber da diese im Oktober 2016 eingestellt wurde bzw. deren Auflösung bekannt gemacht wurde, wird die Einbettung zukünftig rausfallen.

 

Wie du siehst, kannst du mit den Notizen durchaus einiges machen, also inhaltlich und optisch. Es ist mit den wenigen vorhandenen Formatierungsoptionen, die es gibt, durchaus möglich, eine ansprechende Notiz zu gestalten.

Damit du mal einen Eindruck davon erhältst, wie eine Notiz am Ende aussieht, habe ich diesen Blogbeitrag (also der, den du gerade liest), zum Teil als Notiz angelegt:

 

Aussehen Facebook Notizen

 

Ganz zum Schluss habe ich noch ein Zitat und einen Text „in geschweifter Klammer“ eingesetzt, damit du auch siehst, wie das aussieht. Also ich finde ja, dass die Notizen echt was her machen! Klar haben sie ihre Grenzen, aber sie sehen doch ein kleines bisschen aus wie ein Blog… Und damit komme ich auch dazu, dir nun zu sagen, wofür du die Notizen nutzen kannst.

 

Wozu / wie kannst du die Facebook Notizen einsetzen?

Wie schon erwähnt, sehen die Facebook Notizen ein bisschen aus wie ein Blog. Facebook hat sie wohl auch aus dem Grund so doll „aufgehübscht“, damit Facebook auch im Blog-Bereich aufholen kann. Die Sache ist allerdings, dass die Facebook Notizen einen „echten“ Blog nicht ersetzen können. Denn an einem Blog hängt sehr viel dran, u.a. der Traffic, den man ja gerne auf die eigene Seite spülen möchte. Trotz allem sehe ich durchaus Verwendungsmöglichkeiten für die Facebook Notizen. Du kannst sie nutzen, wenn

  • du mal einen etwas längeren Post schreiben möchtest als sonst.
  • du ein wenig Abwechslung in deine Beiträge bringen möchtest.
  • du keinen Blog hast und erst einmal mit Hilfe der Notizen herausfinden möchtest, ob dir längere Beiträge überhaupt liegen.
  • du mehrere Links hast, die du zu einem bestimmten Thema teilen möchtest (also eine Art Linksammlung).
  • du einen Beitrag mit mehreren Bildern hast (z.B. von einem Event) und nicht wie sonst einen Fotobeitrag daraus machen möchtest.
  • du ein Gewinnspiel machen und in einer Notiz deine Teilnahmebedingungen unterbringen möchtest.

Du siehst also: Auch wenn die Facebook Notizen keinen eigenen Blog ersetzen können, so kannst du sie dennoch sinnvoll für dich einsetzen. Bisher werden sie sehr wenig von Facebook-Seiten benutzt – du hast also mit den Notizen die Möglichkeit, dich von anderen abzuheben!

Was solltest du außerdem wissen?

Es gibt noch drei Dinge, die du über die Facebook Notizen unbedingt wissen solltest:

  1. Auch wenn die Facebook Notizen einen eigenen Reiter haben, erscheinen sie ganz normal als Beitrag in deiner Seitenchronik. D.h. sobald du eine Notiz veröffentlicht hast, wird sie wie jeder andere Beitrag auch in die News Feeds deiner Fans „gespült“ und sind in deiner Seiten-Chronik entsprechend als Beitrag zu sehen.
  2. Leider haben die Facebook Notizen noch keine integrierte Planungsfunktion wie alle anderen Beiträge. D.h. du kannst Notizen nicht vorbereiten und zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch veröffentlichen lassen. Du hast aber die Möglichkeit, eine Notiz schon einmal vollständig vorzubereiten und als Entwurf zu speichern. Du kannst sie dann an dem Tag, an dem du sie veröffentlichen möchtest, manuell veröffentlichen. Ist leider nicht ganz so bequem wie sonst bei Beiträgen, aber ich habe nach wie vor die Hoffnung, dass Facebook auch für die Notizen eine Planungsfunktion plant. So würden sie in jedem Fall an Attraktivität gewinnen.
  3. Mobil, also auf dem Smartphone, kannst du keine Notizen erstellen. Das geht nur über die normale Desktop-Version von Facebook.

 

Fazit

Ursrpünglich waren die Notizen mal „das hässliche Entlein“ von Facebook und hatten keine wirkliche Funktion. Seit ihrem Re-Design vor über einem Jahr machen die Facebook Notizen aber echt was her. Noch werden sie kaum genutzt, zugegeben auch von mir nicht. Ich habe ja hier meinen Blog und möchte diesen auch behalten. Aber es gibt durchaus Szenarien, in denen es Sinn machen kann, eine Notiz statt eines „normalen“ Beitrags zu erstellen. Durch die zwar rudimentär vorhandenen, aber durchaus ansprechenden Gestaltungsmöglichkeiten hast du die Möglichkeit, mal „etwas Anderes“ zu posten und die Notizen als weiteres Beitragsformat für dich zu nutzen. Einen Versuch kann man ja mal unternehmen, oder? ;)

 

Hast du die Facebook Notizen schon mal genutzt? Wenn ja, sage mir doch in einem Kommentar, wie du sie genutzt hast. Oder was hältst du allgemein von den Notizen? Was für Möglichkeiten der Nutzung siehst du noch? Schreib mir einen Kommentar!

Comments 20

  1. 25. Januar 2017

    https://www.facebook.com/dj.towa.muenster/notes/

    So habe ich die Notizen genutzt!

    1. Claire Oberwinter
      25. Januar 2017

      Wow, du hast sie ja schon häufiger genutzt! Danke für die tollen Beispiele :)

  2. 26. Januar 2017

    Hallo Claire, ich habe noch nie die Notiz-Funktion ausprobiert, werde dies aber jetzt auch gerne einmal machen.

    Wenn aber hier steht „Öffentlich“, könnte ich hier nicht auch auswählen „Nur für mich sichtbar“ ? Dann käme es zwar im News-Feed, wäre aber nur für mich sichtbar ???

    Liebe Grüsse, Doris Meusburger

    Auf Facebook:

    Doris Meusburger
    Bauernhof Meusburger
    Frauennetzwerk Bregenzerwald
    Ahnenforschung / Geschichtliches … Vorarlberg
    Ephemera Sammelverein
    bis Ende 2016 Kleintierzuchtverein V17 Bregenzerwald
    http://www.dorismeusburger.at
    http://www.sterbebilder-deathcards.at

    P.S.: Ich mache das nur hobbymäßig und für diverse Vereine… Ich verfolge sehr gerne Deinen Blog, er ist sehr
    hilfreich.

    1. Claire Oberwinter
      26. Januar 2017

      Hallo Doris,

      das „Nur für mich sichtbar“ kannst du nur bei den Notizen in deinem Profil auswählen, nicht bei einer Seite. Die Frage, die sich mir dabei aber stellt: Warum solltest du eine Notiz nur für dich veröffentlichen? Es geht doch gerade darum, dieses Beitragsformat als Ergänzung zu nutzen, vor allem auf deiner Seite. Da wäre es ein wenig kontraproduktiv, wenn sie niemand sieht außer dir, vom Aufwand, sie zu erstellen, mal ganz abzusehen ;)

      Es freut mich aber sehr, dass mein Blog dir so gut gefällt und ich dir damit helfen kann.

      Liebe Grüße
      Claire

  3. Frank
    17. August 2017

    Hallo, ist es auch möglich Notizen in einer Gruppe, die ich adminstriere, zu verwenden? Ich würde gern die Gruppen-Regeln damit gestalten.

    1. Claire Oberwinter
      18. August 2017

      Hallo Frank,

      in Gruppen heißen die Notizen „Dokument“. Wenn du also in deiner Gruppe in dem Kasten zur Beitragserstellung auf „Mehr“ und dann „Dokument erstellen“ klickst, kommst du zur gleichen Ansicht. :)

      Liebe Grüße
      Claire

  4. Roman Kraft
    13. Dezember 2017

    Hallo,
    ich habe bereits sehr viele Notizen erstellt, habe aber zur Zeit das Problem, dass ich sie nachträglich nicht mehr bearbeiten kann. Die Funktion „Notiz bearbeiten“ ist zwar vorhanden und lässt sich auch anklicken, aber es ist mir nicht möglich, einen Text im Nachhinein zu korrigieren, weil ich beispielsweise einen Schreibfehler entdeckt habe. Sobald ich in den Text reinklicke, markiert Facebook den kompletten Absatz (mit 8 Ziehpunkten außenherum). Ich schaffe es nicht, einen einzelnen Buchstaben anzufahren, um diesen zu löschen oder zu überschreiben (oder ein neues Zeichen einzufügen). Sobald ich ein Zeichen eingebe, ersetzt Facebook den kompletten Absatz durch dieses Zeichen.

    Liebe Grüße
    Roman

    1. Claire Oberwinter
      13. Dezember 2017

      Hallo Roman,

      ich tippe da auf ein vorübergehendes technisches Problem seitens Facebook, das in der Regel wieder von alleine verschwindet. Ich habe derzeit auch ein Problem mit meiner „Story“, die auch auf der Notizenfunktion basiert. Das ist für mich ein Zeichen, dass Facebook gerade mal wieder an ein paar Sachen schraubt. ;)

      Liebe Grüße
      Claire

  5. 30. Mai 2018

    Danke für den Beitrag – finde die Notizen ein sehr schönes Tool, weil man seinen Betrag grafisch schöner unterstützen kann – quasi mit einem Titelbild. Dein Beitrag hier ist schon eine Weile her – und ich fand ihn, weil ich wissen wollte, ob es vom handy aus geht – immer noch nicht, oder?
    Ein bisschen strange, find ich das…
    HerzensGrüsse und vielen DANK!
    Corina

    1. Claire Oberwinter
      4. Juni 2018

      Hallo Corina,

      es ist oft so, dass bestimmte Funktionen nur auf dem Desktop vorhanden sind und nicht über das Smartphone. Es kann sein, dass es noch kommt, kann aber auch sein, dass es nie kommen wird.

      Liebe Grüße
      Claire

  6. Bente
    13. Juni 2018

    Hallo Claire, bei meinen veröffentlichten Notizen wird das als Titelbild hochgeladene Bild nicht im Newsfeed angezeigt.Man sieht es erst wenn man drauf klickt. Somit erhält der Beitrag aber weniger Aufmerksamkeit bzw Interaktionen.

    1. Claire Oberwinter
      14. Juni 2018

      Hm, da weiß ich aber auch keine Lösung für. Denn es gibt keine Funktion, mit der man die Darstellung des Titelbildes ein- oder ausschalten kann.

      Liebe Grüße
      Claire

  7. Ralf
    13. September 2018

    Hallo Claire,
    würde gerne in einem Beitrag auf eine Notiz verlinken … ist das möglich?
    Danke im Voraus!

    1. Claire Oberwinter
      18. September 2018

      Hallo Ralf,

      ja, jeder Facebook-Beitrag (auch eine Notiz) hat eine eigene URL. Klicke dafür einfach auf das Veröffentlichungsdatum der Notiz und kopiere dann den Link aus deinem Browser.

      Liebe Grüße
      Claire

  8. Madlen
    24. Oktober 2018

    Hallo Claire,

    vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich habe die Funktion der Notizen erst vor Kurzem verstanden. Da kann man ja quasi eine Landingpage erstellen. Da ich dies aber bisher noch nie gesehen habe, stellt sich mir die Frage, ob die Notizen genutzt werden und vor allem, wie die Interaktionsraten sind. Hast du dazu was gefunden?

    Viele Grüße
    Madlen

    1. Claire Oberwinter
      30. Oktober 2018

      Hallo Madlen,

      dazu kann ich leider nichts sagen, da ich auch keine aktuellen Daten dazu habe. Die Notizen fristen immer noch ein Rand-Dasein bei Facebook, daher könnte ich mir vorstellen, dass es dazu auch keine offiziellen Zahlen gibt.

      Liebe Grüße
      Claire

  9. Caroline
    26. Oktober 2018

    Hallo Claire,

    ich habe schon vor längerem eine Notiz erstellt. Diese erscheint aber nurnoch links bei den Tabs und nicht mehr im mittleren Bereich der Seite. Kann/Muss ich das irgendwo einstellen?

    Danke.

    1. Claire Oberwinter
      30. Oktober 2018

      Hallo Caroline,

      ich wüsste nicht, dass du das separat einstellen kannst. Eigentlich müssten die Notizen aber wie jeder andere Beitrag auch in deiner Chronik erscheinen. Wenn nicht, weiß ich leider auch nicht, woran es liegt.

      Liebe Grüße
      Claire

  10. Ilka
    21. Dezember 2018

    Moin, ich würde gern wissen, wie man unsinnige Leerzeilen entfernen kann. Denn wenn ich in einer Notiz oder in einem Dokument in einer Gruppe einen Namen mit Anschrift und Telefon einfügen will, wird automatisch immer eine Leerzeile dazwischen gesetzt. Das nervt sehr und auch mit den ganzen Bearbeitungsfunktionen bekomme ich es nicht hin, diese Leerzeilen zu entfernen.
    Selbst der so unter WORD formatierte Text „Kein Leerraum“ wird nicht übernommen.
    Wie also kann ich diese unsinnigen Leerzeilen löschen?
    Viele Grüße
    Ilka

    1. Claire Oberwinter
      21. Dezember 2018

      Hallo Ilka,

      da ich dieses Problem nicht kenne und es bei mir bisher nie aufgetaucht ist, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Vielleicht hilft es aber, den Text vorher in einen Texteditor zu kopieren. Damit werden alle möglicherweise vorhandenen Formatierungen entfernt.

      Liebe Grüße
      Claire

Kommentar schreiben

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Welcher Facebook-Typ bist du? Bist du der Netzwerker, der Reporter oder der E-Postbote? Mach mit bei meinem kostenlosen Quiz und finde es heraus!

Kostenloses Quiz
Welcher Facebook-Typ bist du?

  • check
    Finde heraus, welcher Facebook-Typ du bist und welche Eigenschaften diesen Typ auszeichnet.
  • check
    Erfahre, welche Aktivitäten und Strategien auf Facebook zu deinem Typ passen.
  • check
    Erhalte drei zusätzliche Top-Tipps für deinen Typ, um noch mehr aus deinen Facebook-Aktivitäten herauszuholen.
x