14 Facebook Mythen

Was ist dran an diesen 14 Facebook Mythen?

Es gibt einige Gerüchte und Mythen in Bezug auf Facebook, die sich hartnäckig halten. Ich erlebe es seit Jahren immer wieder, dass ganz oft die gleichen Dinge wieder ausgegraben und durchgekaut werden. Dazu zählen solche Mythen wie „Facebook ändert die AGB. Poste dieses Bild, um dagegen zu widersprechen“ oder auch „Meine Reichweite ist nur so gering, weil Facebook will, dass ich bezahlte Werbung schalte“. Manchmal scheint es, als greift dabei der Schneeballeffekt: Einer fängt damit an, so etwas zu posten oder zu verbreiten und alle anderen stimmen darauf ein, scheinbar ohne darüber nachzudenken, ob das auch wirklich so stimmen kann (naja, der Mensch ist halt ein Herdentier…).

Daher habe ich heute ein Video auf Facebook gepostet, in dem ich 14 der gängigsten Facebook Mythen aufgegriffen und „auseinander genommen“ habe. Es geht dabei sowohl um Facebook Mythen, die sich auf das Profil beziehen als auch auf Unternehmensseiten. Ich sage dir also, was an diesen Mythen dran ist, damit du zukünftig gut gerüstet bist, um für dich selber diese Mythen zu identifizieren und bei anderen zu entkräften:

 

 

Mythen entstehen ja meistens, weil ein „gefährliches Halbwissen“ vorliegt, das sich verbreitet und über falsche Interpretationen. Ich hoffe, ich konnte dir aber mit diesem Video zeigen, dass viele der Facebook Mythen, die wie gesagt teilweise seit Jahren nicht aussterben, eben auch nur das sind: Mythen! Das eine oder andere Körnchen Wahrheit ist zwar bei manchen Mythen vorhanden, aber die meisten sind halt eben einfach „Bullshit“, wie man auf Neu-Deutsch sagen würde. 😉

Gibt es weitere Mythen zu Facebook, die du schon einmal gehört hast? Oder bist du dem einen oder anderen Facebook Mythos bereits selber schon erlegen? Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen in einem Kommentar hier mit mir und anderen Lesern teilst!

Kommentar verfassen

Kostenloser* Mini-Kurs

In 10 Schritten zu deinem perfekten Facebook Post


Du lernst: 

  • Was du wissen musst, bevor du deinen perfekten Facebook Post erstellen kannst
  • Welche Themen für deinen Wunschkunden relevant sind und ihm einen Mehrwert bieten
  • Wie du einen Post erstellst, der optisch und textlich ansprechend und dabei auch authentisch ist
  • Welche Tipps und Tricks es beim Einstellen von Beiträgen gibt, die dir die tägliche Arbeit mit Facebook erleichtern

Nach dem Ende des Kurses erhältst du von mir meinen Newsletter (ca. 1 Mal wöchentlich) mit Facebook Tipps, Hinweisen zu Veranstaltungen und Angeboten
(Abmeldung jederzeit möglich).

* Für den Mini-Kurs selber wird kein Geldbetrag fällig. Du "zahlst" lediglich mit der Angabe deiner Daten (E-Mail und Vorname).

x
%d Bloggern gefällt das:

Ich nutze auf dieser Website Cookies, Analytics & Tracking-Tools zur Reichweitenmessung. Wenn du hier weiter bleibst, stimmst Du dieser Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen