Mein 2016: Rückblick und Ausblick

Das Jahr 2016 ist fast vorbei. Für mich war es ein enorm spannendes Jahr, ist es doch das erste Jahr, in dem ich selbstständig bin. Oder besser gesagt: Unternehmerin! Das war nämlich eine der wichtigsten persönlichen Wandlungen für mich dieses Jahr, nämlich, dass ich mich nicht mehr als selbstständig bezeichne, sondern vor allem als Unternehmerin sehe. Das ist in meinen Augen ein großer Unterschied!

Aber eigentlich möchte ich gar nicht so viel vorweg nehmen. Ich war ausnahmsweise mal schreibfaul und habe stattdessen ein Video mit meinem persönlichen Jahresrückblick aufgenommen. Denn das, was ich dieses Jahr alles erlebt und gelernt habe, hätte ich nie auch nur ansatzweise schriftlich so gut ausdrücken können. Außerdem wäre der Beitrag dann seeeeeehr lang geworden ;) Daher gibt es heute mal ein Video von mir, in dem ich dir alles über mein Jahr 2016, aber auch über die Pläne fürs neue Jahre erzähle:

 

 

Wie im Video erwähnt, ist dieser Beitrag als mein persönlicher Beitrag zu Marit Alke’s Blogparade gedacht. Wobei ich tatsächlich sagen muss, dass ich dieses Video auch ohne die Blogparade gemacht hätte, denn allein für mich war es wichtig, über mein erstes Jahr als Unternehmerin nachzudenken und die Weichen für das neue Jahr zu stellen.

Was keinen Platz im Video gefunden hat, ich aber trotzdem mit dir teilen möchte, sind meine 5 besten Blogbeiträge dieses Jahr. Dazu gehören:

Auf Platz 5: mein Blogbeitrag über „Zeitmanagement für Social Media

Platz 4: der 2. Teil des Beitrags zu versteckten Facebook-Funktionen

Platz 3: 11 Tipps, wie du die Interaktionen auf deiner Facebook-Seite steigern kannst

Platz 2: Alles zum Thema Dark Posts auf Facebook – was das ist, wofür man sie braucht und wie man sie erstellt

…..

und

…..

Trommelwirbel

…..

Auf Platz 1 der beliebtesten Blogbeiträge aus 2016 ist der 1. Teil meines Beitrags über versteckte Facebook-Funktionen!

 

Bei der Analyse war es für mich richtig spannend zu sehen, welche Beiträge besonders gut dieses Jahr abgeschnitten haben und welche nicht, was mir viel sagt, welche Beiträge ich nächstes Jahr forcieren und welche ich lieber streichen sollte.

So, das war es dann also für 2016! Ich bin ja so gespannt, was 2017 alles bringen wird! Jetzt ist es aber Zeit, mich für dieses Jahr von dir zu verabschieden, denn ich werde die nächsten Tage gemütlich mit meiner Familie verbringen. Also dann: Bis 2017 und wunderschöne Weihnachten für dich!

Aber warte, ich habe da noch eine Aufgabe für dich bzw. eine Frage: Wie war denn DEIN Jahr 2016? Ich fände es sehr spannend, mehr darüber von dir zu erfahren – also schreibe mir doch einen Kommentar!

Comments 2

  1. 8. Januar 2017

    Hallo Claire,

    danke für’s Mitmachen! Das sind spannende Erfahrungen, die du da gemacht hast – und wie schön, dass es doch im Rückblick für viel Klarheit gesorgt hat! Ich finde auch, dass du für dein erstes Business-Jahr sehr viel erreicht hast, soweit ich das von außen beurteilen kann.

    Ich wünsche dir gutes Durchstarten im Jahr 2017!

    Herzliche Grüße
    Marit Alke

    1. Claire Oberwinter
      10. Januar 2017

      Hallo Marit,

      vielen Dank für deine Rückmeldung! Ja, 2016 war spannend und ich habe viel gelernt und geschafft, aber 2017 soll noch besser werden für mich. Also, los geht’s! Dir auch viel Erfolg für 2017!

      Liebe Grüße
      Claire

Kommentar schreiben

Welcher Facebook-Typ bist du? Bist du der Netzwerker, der Reporter oder der E-Postbote? Mach mit bei meinem kostenlosen Quiz und finde es heraus!

Kostenloses Quiz
Welcher Facebook-Typ bist du?

  • check
    Finde heraus, welcher Facebook-Typ du bist und welche Eigenschaften diesen Typ auszeichnet.
  • check
    Erfahre, welche Aktivitäten und Strategien auf Facebook zu deinem Typ passen.
  • check
    Erhalte drei zusätzliche Top-Tipps für deinen Typ, um noch mehr aus deinen Facebook-Aktivitäten herauszuholen.
x